AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Termine
Sitzungen können telefonisch, per e-Mail, elektronischem Anmeldeformular oder auch in persönlicher Absprache vereinbart werden.

Coaching und Beratung ist kein Ersatz für Therapie und auch klar abzugrenzen von Experten-Fachauskünften. Die Sitzungen sind kein Ersatz für psychotherapeutische Massnahmen. Sie dienen nicht der Behandlung und Heilung von psychischen Krankheitsbildern oder Störungen. Die Auftragnehmerin bietet im Setting keine Lösung an, daher kann sie auch keine Haftung übernehmen für Handlungen des Kunden, die aus dem Coaching oder aus dem Beratung Gespräche erfolgen. Es kann keine Garantie abgegeben werden, dass der Kunde eine für sich passende Lösung findet.
Eine Sitzung dauert, mindestens 60 Minuten, im Maximum 180 Minuten.
Die Sitzungen können vor Ort oder bei Ihnen zu Hause (aufsuchendes Coaching), per Telefon, e-Mail oder per Skype stattfinden.

Abrechnung
Die Abrechnung erfolgt immer direkt zwischen Gabriela M. Rimml und Ihnen als Klient. Eine Abrechnung gegenüber Dritten, wie z.B. Versicherungen, ist nicht möglich. Die Zahlung des Rechnungsbetrages erfolgt im Anschluss an die Sitzungen direkt in bar.

Finden Sitzungen außerhalb der Praxis statt, aufsuchendes Coaching, werden die Fahrt- und Wegkosten folgendermassen verrechnet:
Standort Praxis Thalwil, Bönirainstrasse 14 bis zu ihrer Wohnadresse (Googel Maps)
= Wegzeit, das Ganze x 2 = (Hin und Rückweg) x mein Tarif (CHF 2.20 / Min.) = Total WegspesenBeispiel: Kunde wohnt an der Röntgenstrasse 17, 8005 Zürich
Fahrzeit gemäss Google Maps 19 Minuten x 2 = 28 Minuten x CHF 2.20 = CHF 61.60 Wegspesen

Die Auftragnehmerin ist berechtigt, dem Kunden Rechnung in elektronischer Form zu übermitteln. Der Kunde erklären sich mit der Zusendung von Rechnungen in elektronischer Form einverstanden.

Rücktritt von vereinbarten Terminen
Bei der Beratungs- und Coachingzusammenarbeit handelt es sich um ein Auftragsverhältnis nach OR Art. 394 bis 406. Die Absage eines vereinbarten Termins ist bis zu einem (1) vollen Kalendertagen (24 Stunden) vor dem Termin jederzeit möglich. Bei späteren Absagen oder dem Fernbleiben zu einem vereinbarten Termin behält sich die Auftragnehmerin vor, eine Zeitausfallgebühr bis zur Höhe des vollen vereinbarten Preises in Rechnung zu stellen.

Datenschutz
Aufzeichnungen über den Sitzungsverlauf sind Dritten nicht zugänglich und werden unter Verschluss aufbewahrt.

Gerichtsstand
Die hier verfassten Geschäftsbedingungen (AGB) sind vollständig und abschließend. Änderungen und Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen sollten, um Unklarheiten oder Streit zwischen den Parteien zu vermeiden, schriftlich gefasst werden.

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist der gesetzliche Sitz von Gabriela M. Rimml, Stadt Zürich.

Salvatorische Klausel
Sollte eine der genannten Klauseln der AGB seine Gültigkeit verlieren, so wird damit die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht beeinflusst. An deren Stelle tritt eine solche, welche den gesetzlichen Regelungen unter Berücksichtigung des Vertragszweckes am nächsten kommt.

Menü schließen